INFORMATION ÜBER IHRE DATENSCHUTZRECHTE ilt
 
Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie uns gegenüber ihre Datenschutzrechte gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) geltend machen.
  1. Sie haben das Recht, von uns AUSKUNFT über Ihre bei uns gespeicherten Daten nach den Regeln von Art. 15 DSGVO (ggf. mit Einschränkungen nach § 34 BDSG) zu erhalten.
  2. Auf Ihren Antrag hin werden wir die über Sie gespeicherten Daten nach Art. 16 DSGVO berichtigen, wenn diese unzutreffend oder fehlerhaft sind.
  3. Wenn Sie es wünschen, werden wir ihre Daten nach den Grundsätzen von Art. 17 DSGVO löschen, sofern andere gesetzliche Regelungen (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder die Einschränkungen nach § 35 BDSG), die Verfolgung unserer Vereinszwecke oder ein sonstiges überwiegendes Interesse unsererseits (z.B. zur Verteidigung unserer Rechte und Ansprüche) dem nicht entgegenstehen.
  4. Unter Berücksichtigung der Voraussetzungen des Art. 18 DGSVO können Sie von uns verlangen, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken.
  5. Ferner können Sie gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch nach Art. 21 DSGVO einlegen, aufgrund dessen wir die Verarbeitung ihrer Daten beenden müssen. Dieses Widerspruchsrecht gilt allerdings nur bei Vorliegen ganz besonderer Umstände ihrer persönlichen Situation, wobei der Vereinszweck oder Rechte des Vereins ihrem Widerspruchsrecht ggf. entgegenstehen können.
  6. Auch haben Sie das Recht, Ihre Daten unter den Voraussetzungen von Art. 20 DSGVO in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder sie einem Dritten zu übermitteln.
  7. Darüber hinaus haben Sie das Recht, eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
  8. Ferner steht Ihnen ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu (Art. 77 DSGVO).
    Wir empfehlen allerdings, eine Beschwerde zunächst immer an unseren Vorstandsverantwortlichen für Datenschutz zu richten.
  9. Ihre Anträge über die Ausübung Ihrer Rechte sind nach Möglichkeit schriftlich oder per e-mail an unseren Vorstandsverantwortlichen für Datenschutz zu richten.
Kontaktdaten unseres Vorstandsverantwortlichen für den Datenschutz:
Intern. Club für Lhasa Apso und Tibet Terrier e.V. (ILT)
Detlef Potmeyer, Dachsweg 6, 41748 Viersen
E-Mail: pottmeyer@ilt-tibet.de